Kirche in Pfullendorf:

Auf ein Wort ....

Auf ein Wort ....

Liebe Gemeindemitglieder,

am letzten Wochenende haben wir begonnen, wieder Gottesdienste zu feiern. Die schöne, aber leider nur vorgesungene Musik, die neuen Formen des gemeinsamen Feierns, verbuche ich für mich unter „ausprobieren“. Ich bin hin und her gerissen zwischen meinem Wunsch nach Rückkehr zu Verlässlichem, nach mehr Selbstbestimmung und den Gefahren, die die Corona-Pandemie für uns noch bereithält. Mein Kopf ist voller Fragen. Gleichzeitig hat sich meine Grundhaltung nicht geändert und ich schaue mit einem hoffnungsvollen, lebenshungrigen Blick in die Zukunft. Da passte es super, als ich letzte Woche mit Uli Mewes, einer unserer Pfarrgemeinderätinnen, telefonierte und wir darauf kamen, dass es ihr ähnlich geht. Sie hat ihre Fragen mit einem überraschenden Ende zu Papier gebracht:

Fragen - nicht nur in Corona-Zeiten

Wird die Wirtschaft unseres Landes mit dieser Krise fertig werden? Was wird aus unserer Kirche? Wie viele Menschen werden ihre Arbeit verlieren? Wann regnet es endlich wieder? Wer wird Bundeskanzler? Wann sehe ich meine Freunde wieder? Werden unsere Eltern gesund bleiben? Wie geht es den Mitarbeitern, die noch in der Alno arbeiten? Wann kriege ich einen Friseurtermin? Wie verhindern wir die Klimakatastrophe? Solche Gedanken gehen mir immer wieder durch den Kopf.

Doch dann begegnet mir: Ein lieber Mensch, ein Kinderlachen, ein gutes Buch, ein tolles Lied im Radio, ein Erfolg beim Arbeiten, eine schöne Blume am Wegrand, ein beeindruckendes Kunstwerk, ein freundliches Lächeln, ein schönes Morgenrot, eine kleine Aufmerksamkeit, ein schöner Spaziergang. In diesen Momenten sind alle Sorgen vergessen. Das Leben ist schön!

Solche Texte finden Sie/ findet ihr übrigens regelmäßig auf unserer Homepage als „ermutigende Gedanken“ unter dem Reiter „Spiritualität“.

Ich wünsche uns allen eine gesegnete Osterzeit und ermutigende Begegnungen.

Es grüßt Sie und euch alle ganz herzlich, auch im Namen des Seelsorgeteams

Johannes Schramm, Pastoralreferent

 

 

Zurück zur Übersicht